Zum Inhalt springen

TPK004 – Die Vergänglichkeit der Memoiren

Diese Folge klingt vielleicht etwas melancholischer als sie tatsächlich ist. Eigentlich geht es mehr um Zukunktspläne, Träume und das Erinnern daran. Ich spreche diesmal über die so genannte „Bucket List“ („Löffelliste“) und wie wir mit Erinnerungen umgehen. Oder wie wir sie erhalten.

Folge mir gerne auch bei Instagram unter @ThiemPlay.de, lass etwas Liebe da und schreib auch gerne deine Meinung oder Fragen hier unten in die Kommentare. Bis zum nächsten Mal.

3 Kommentare

  1. Kassiopeia Kassiopeia

    Erst einmal ein technisches Feedback. Die Folge 004 taucht nicht auf spotify um. Über mein Handy konnte ich sie auch nicht hier auf der Seite hören, und bei der Soundcloud-App muss man ein Konto erstellen. Am Ende habe ich die Folge über den Laptop gehört, da hat es hier über die Webseite geklappt.
    Was die Vergänglichkeit von Fotos angeht, ist das ein Problem, das mich auch beschäftigt. Was ich immer mit meiner Freundin mache ist, dass wir bei jedem Urlaub, auch oft bei Wochenendtrips, ein kleines Heft anlegen, in das wir unsere Erinnerungen, lustige Anekdoten oder sonstige Gedanken schreiben. Dazu kleben wir Tickets, Eintrittskarten, Flyer…. und nach dem Urlaub drucken wir ein paar Fotos, die wir auch dazukleben.
    Eine andere Idee ist ein digitaler Bilderrahmen (gibt es auch von Alexa & Co), man lädt alle seine Fotos in einen Ordner oder auf einen Stick (teils geht sowas auch automatisiert) und die Bilder laufen dann in Dauerschleife durch und man erfreut sich immer wieder an alten Momenten.
    Abschließend bleibt noch zu sagen: Toller Podcast, ich hoffe die Tatsache, dass die Nummer dreistellig ist, bedeutet, dass wir noch mindesten 96 Folgen bekommen. Weiter so!

    • Vielen lieben Dank für dein Feedback. Tatsächlich habe ich noch nicht herausgefunden, warum die Folge nicht ihm Feed gelandet ist und nirgendwo außer auf SoundCloud erscheint. Ich arbeite dran.
      Die Idee mit dem Heft finde ich richtig toll. Das ist ein hervorragender Tip!
      Tatsächlich bietet die Nummerierung optional sogar Platz bis 999. Erst dann müsste ich mir eine neue Formatierung überlegen. Vielen lieben Dank für das schöne Lob.

  2. Das erst mal, dass ich mir eine Folge zweimal angehört habe. Ich muss aber auch zugeben, dass ich die Folge gehört habe, während ich meine Gedanken habe streifen lassen. 😀

    Das mit Deinen Katzen ist nicht makaber. 😉

    In der Thematik Musik, hätte ich gedacht, dass sich mein Musikgeschmack nicht mehr groß verändert bzw. dass neue Bands dazu kommen. Ich mochte schon immer die Musik von Queen und letztes Jahr habe ich den Film „Bohemian Rhapsody“ geschaut und habe mich danach wirklich mit dieser Band beschäftigt und angefangen intensiv die Musik zu hören. Das tue ich immer noch. 😉

    Gerne höre ich auch seit April Electric Callboy. Die Jungs aus dem Pott sind lustig drauf und die Mucke ist genau Geschmack. 🙂 Ich hätte es tatsächlich nicht für möglich gehalten, dass ich noch mal eine Lieblingsband bei mir dazukommt.

    Bzgl. der Bucket List sind wir uns ähnlich. Bei mir sind da auch eher Reiseziele drauf.

    BL:

    – Einmal nach Japan, Irland, Großbritannien und Island reisen.

    – Haus bauen

    Mehr steht da aber auch zurzeit nicht drauf.

    Ich habe in meinem Leben schon ein paar Dinge von meiner Liste streichen können. 🙂

    Es war wieder eine sehr schöne Folge und ich freue mich schon auf das was kommt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.