Zum Inhalt springen

Kaffee-Wissen für Anfänger: Meine Top 5 Empfehlungen

Wenn man sich anfängt für Kaffee zu interessieren und mehr Informationen dazu sucht, ist es in meinen Augen gar nicht so leicht, die passenden Quellen dafür zu finden. Da ich mich jetzt bereits ein paar Wochen mit Wissenswertem rund um die Kaffeebohne und die verschiedenen Zubereitungsarten von Kaffee beschäftige, möchte ich mit euch teilen, was mir aktuell so geholfen hat.

Ich hatte ja schon berichtet, dass ich eine lange Zeit meinen Zucker mit etwas Kaffee und viel Milch getrunken habe, ehe ich Espresso aus Kapselmaschinen für das Non Plus Ultra gehalten habe. Und eigentlich habe ich mir nur aus Gründen der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes zum ersten Mal in meinem Leben bewusst Kaffeebohnen gekauft. Und damit hat sich meine echte Neugier nach Kaffee erst entwickelt, der nicht industriell zum möglichst günstigen Preis für den aktuellen Massengeschmack produziert wird.

Und auf meiner Suche nach Informationen, wie ich mir denn trinkbaren Espresso mit meiner ollen Kapselmaschine mit meiner neuen, wiederverwendbaren Kapsel machen kann, bin ich über zahllose Seiten, YouTube-Kanäle und Instagram-Accounts gestolpert, die mehr oder weniger gute Informationen bereit stellten. Wobei diese natürlich auch das Ziel verfolgen, mir Produkte, Maschinen, Zubehör oder Dienstleistungen rund um Kaffee zu verkaufen. Daher musste ich mich ein wenig durchwühlen, welche Informationen nur eine reine Verkaufsmasche waren und welche echtes Wissen vermittelt wollen.

Einfach mal Kaffee

Mir ist auf meiner Suche besonders ein deutschsprachiger Podcast aufgefallen, der sich vollkommen der Liebe zum Kaffee verschrieben hat. Man merkt Horst Dietrich einfach an, wie sehr ihm Kaffee mit allen Facetten am Herzen liegt und er seine Begeisterung für dieses Produkt an andere Menschen weitergeben möchte. Das macht er nicht nur mit seinem wirklich wunderbaren Podcast „einfach mal Kaffee“, sondern der Barista Coffee Master bietet außerdemKaffee Workshops für Unternehmen und Privatpersonen an. Der Podcast ist einfach großartig, unterhaltsam, informativ und absolut menschlich, von mir meine absolute Empfehlung. Natürlich ist „einfach mal Kaffee“ auch bei Instagram, Facebook und YouTube zu finden.

The Coffee Chronicler

Asser Christensen ist ein dänischer Journalist und Q Arabica Grader weltweit. Aktuell rund 4.000 Q-Grader weltweit wurden nach einer intensiven Ausbildung zertifiziert und entscheiden beispielsweise welcher Kaffee als Spezialität bezeichnet werden darf. Auf seinem Blog „The Coffee Chronicler“ findet man neben Interviews auch Rezepte und Reviews. Und das Ganze in einer absolut epischen Tiefe, die einem als Leser:in in ungeahnte Aspekte der Kaffeezubereitung eintauchen lässt. Auch hier geht es vor allem um eins: um die Liebe zu echt tollem Kaffee. Zusätzliche Inhalte vom Coffee Chronicler findet man bei YouTube, Instagram, Facebook und Twitter.

She’s The Barista

Nicole Battefeld Montgomery rockt in meiner Wahrnehmung die Kaffeeszene wahrscheinlich wie kaum jemand anders aktuell. Sie ist Barista, Rösterin, Ausbilderin, nimmt extrem erfolgreich an Kaffee-Wettbewerben teil, kreiert unglaublich spannende Kaffee-Cocktails und nimmt jede:n in ihrem Podcast, auf ihrem Blog und bei Instagram, Facebook, Twitter und ab und zu auch bei YouTube mit auf ihre unglaublich spannende Reise. Es macht unfassbar viel Spaß diese Freude und das Interesse miterleben zu können und ist meiner Meinung nach richtig motivierend.

MorganDrinksCoffee

Morgan Eckroth ist die amtierende US Barista Champion und arbeitet neben ihrer erfolgreichen Social Media Präsenz auch nach wie vor als Barista. Auf ihrem YouTube-Kanal erforscht sie Getränke, Maschinen und Kaffees auf eine wirklich lustige und charmante Art und vermittelt dabei auch immer wieder Rezepte und Wissen rund um Kaffee. Eine besonders große Popularität hat sie aber vor allem bei TikTok mit über 5.5 Millionen Followern. Aber auch bei Instagram ist sie sehr erfolgreich mit ihren witzigen Kurzvideos. Ihr Account bei Twitter kann tatsächlich kaum damit mithalten. Sie kombiniert Wissen mit Humor auf eine wirklich unterhaltsame und informative Weise.

James Hoffmann

James Alexander Hoffmann ist englischer Kaffeeberater, Barista, YouTuber und Autor. Auch wenn es bei ihm hauptsächlich um das Thema Kaffee geht, gibt es besonders auf seinem YouTube-Kanal auch mal Inhalte, die ein wenig aus dem Rahmen fallen. So findet man bei ihm neben Anleitungen, Leitfäden, Rezensionen, Vlogs und vielem mehr auch mal ein Video, dass sich mit einem Espresso Martini Cheese von Aldi oder einer Verkostung aller erhältlichen Nespresso-Kapseln auseinandersetzt. Als Autor hat er mit seinem Buch Der Kaffeeatlas: Die ganze Welt des Spitzenkaffees ein echtes Musst-Have für Kaffee-Liebhaber geschaffen, das wirklich detailliert auf wissenswerte Bereiche eingeht. Seine Rezepte und Zubereitungen werden immer wieder auf zahllosen Plattformen rezitiert oder abgewandelt. Neben seiner Webseite mit einigen irrwitzigen und tollen Rezepten findet man James Hoffmann natürlich auch bei Twitter und Instagram.

Natürlich sind das nur meine persönlichen aktuellen Favoriten in der Kaffee-Welt. Und es gibt noch so viele andere tolle Menschen und Organisationen in der Welt des Kaffees, die mich momentan täglich inspirieren oder wunderbare Rezepte und Informationen teilen. Aber meine Top 5 musste ich unbedingt mit euch teilen.

Ist Kaffee für dich bloß ein Wachmacher oder gar aufgebrühte Plörre? Oder setzt du dich mit Spezialitäten-Kaffees auseinander? Kanntest du alle meine Empfehlungen rund um Kaffee bereits und das ist für dich bloß kalter Kaffee? Bist du vielleicht ein engagierter (Heim-)Barista und hast selber ein paar Tips für andere? Ich würde mich freuen, von dir hier zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.